DRK Sindelfingen – verlässlicher Partner beim Flugfeld-Firmenlauf 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: W.Bux   
Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 18:29 Uhr

Die Läufer des Flugfeld-Firmenlaufs 2017 unter den wachen Blicken der Sanitäter und Sanitäterinnen des DRK Sindelfingen

 210 Firmen mit fast 2900 Läufern nahmen am diesjährigen, dem 6. von Axel Stahl veranstalteten, Firmenlauf auf dem Flugfeld Böblingen/Sindelfingen teil. Die Regenwolken hatten sich rechtzeitig verzogen und so stand einer tollen Stimmung bei den Läufern und den Sanitäterinnen und Sanitätern der DRK-Sanitätsbereitschaft Sindelfingen nichts mehr im Wege. Zwar konnte DRK-Einsatzleitern Birgit Bux am Schluss außer 3 Pflastern keine größeren Einsätze vermelden, dennoch „ist es für alle Beteiligten sehr beruhigend, wenn man weiß, dass im Notfall jemand vor Ort ist, der sachkompetent Hilfe leisten kann“, so Veranstalter Axel Stahl. Mit der Zuverlässigkeit und Einsatzkompetenz der DRK-Sanitätsbereitschaft ist er schon seit Jahren so zufrieden, dass er wenn möglich bei allen seinen Veranstaltungen die DRK-Einsatzkräfte aus Sindelfingen an seiner Seite wissen möchte.

Die mobile Einsatzwache des DRK Sindelfingen auf dem Flugfeld

Nicht ganz zu Unrecht, denn: „auch trainierte Läufer kann ein plötzlicher Herzinfarkt treffen und die Menschen fühlen sich heute auch in weiter fortgeschrittenem Alter fit genug, um an einem solchen Lauf teilzunehmen. Mit dem Alter steigt aber trotz allem das Risiko, dass ein plötzlicher gesundheitlicher Notfall auftreten kann“, gibt Birgit Bux zu bedenken. Der Gedanke: „Es wird schon nichts passieren …“, liegt daher auch Axel Stahl fern und er hat mit dem Blick auf die aus der Menge der Läufer rot heraus leuchtenden DRK-Sanitäterinnen und Sanitäter das gute Gefühl, alles für die Gesundheitsvorsorge „seiner“ Läufer getan zu haben.

Am Rande war auch Zeit für ein bisschen Spaß

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 19:46 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © by